lebenswerte Gestaltung des öffentlichen (Straßen-) Raumes

möglichst 1-spurige Gestaltung der (Haupt-) Straßen in Kassel mit Radverkehrsanlagen;
Integration der Straßenbahn in den Straßenraum (kein unabhängiger Bahnkörper) mit gleichzeitiger Bevorrechtigung des ÖPNV durch intelligente LSA (Tram als Pulkbildner, wie in der Breitscheidstraße, Friedrich-Ebert-Straße, …), somit keine Benachteiligung der Tram;
weitere Begrünung; breitere Gehwege
>> Aufwertung der Straßenräume
>> Verbesserte Lebensqualität
>> höhere Verkehrssicherheit
>> geringere Trennwirkung, bessere Querbarkeit
>> geringere Lärmbelästigung

Diese Idee in der Ideensammlung anzeigen.

 
Diese Idee auf der Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht