einen Raum für kulturelle und politische Veranstaltungen

Rothenditmold würde ein Raum ähnlich wie das Phillip-Scheidemann-Haus gut stehen, natürlich nicht so groß. Aber ein großer Raum Ü100 Leute der ohne große Kosten und Bürokratie für kulturelle und politische (letzteres geht ja leider nicht mit Jafka und co) offen ist. gäbe es jafka nicht, dann wäre das alte gemeindezentrum genau richtig… nichts gegen die kesselschmiede, aber die ist nicht richtig kompatibel für veranstaltungen.

Diese Idee in der Ideensammlung anzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht